Förderprogramme zum Aufbau firmenspezifischer Campusnetze.

5G-Campusnetze: Optimierung und Innovation von Prozessen mittels 5G-Technologie.
Die 5G ist ein Meilenstein bei der Digitalisierung der Industrie. Die neue Mobilfunktechnologie revolutioniert die bisherige Netzinfrastruktur: Daten lassen sich in Echtzeit übertragen. Somit optimiert die Technologie im Rahmen von IIoT die Machine-to-Machine-Kommunikation. 5G-Campusnetze sind somit das digitale Sprungbrett für Prozesse von heute. Mit der Möglichkeit der Campusnetz-Lizenzen können sich nun Unternehmen einen Vorteil durch die Unabhängigkeit von Netzbetreibern verschaffen.

Der Aufbau eines 5G-Campusnetz schafft die Basis für den Einsatz von:

  • Automatisierte Verteilung von IT-Ressourcen (Mobile Edge Cloud)
  • Internet der Dinge (IoT)
  • Künstlicher Intelligenz (KI)
Fördermittel zur Verwirklichung der digitalen Transformation
Ministerien stellen Fördergelder zur Verfügung um Unternehmen den Aufbau von 5G-Campusnetzten zu ermöglichen. Als unabhängiger Beratungsdienstleister von TÜV Rheinland helfen wir gerne bei der Beantragung der Fördermittel und erstellen in diesem Zuge Konzepte bis hin zur Begleitung der Technologie-Implementierung.

Übersicht der aktuellen Förderprogramme.

Förderprogramm Niedersachsen: Förderung von Campusnetzen (LTE, 4G, 5G)

Ab April 2021 gewährt das Land Niedersachsen und der VV/VV-Gk zu § 44 LHO  Zuwendungen für Vorhaben zur Beschleunigung digitaler Entwicklungen und Prozesse der Wirtschaft und Gesellschaft in Niedersachsen aus Mitteln des Sondervermögens für den Ausbau von hochleistungsfähigen Datenübertragungsnetzen und für Digitalisierungsmaßnahmen.

Zweck der Förderung ist die Schaffung von Anreizen für die Installation von Campusnetzen, um Prozess- und Organisationsinnovationen zur Steigerung der Produktivität sowie Forschungsvorhaben zur Erprobung digitaler Anwendungen im Kontext des 5G-Standards voranzutreiben. Die Maßnahme wirkt auf das Ziel des Koalitionsvertrags der Landesregierung hin, die Einführung des 5G Standards zu beschleunigen.

Wer kann Fördergelder abrufen?
Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Forschungseinrichtungen, dessen Niederlassung sich in Niedersachsen befindet. Niedersächsische Kommunen können ebenfalls Fördergelder abrufen.

Für welche Projekte werden Fördergelder zur Verfügung gestellt?
Fördergelder werden für Investitionen zur Bereitstellung und Nutzung von Funktechnologie für den Betrieb eines Campusnetzes bereitgestellt.

TÜV Rheinland unterstützt Sie bei Ihrem Projektvorhaben.

Profitieren Sie von ihrem Campusnetz:

  • Hohe Netzsicherheit
  • Hoheit über Ihre Daten
  • Netzstabilität
  • Enorme Netzgeschwindigkeit in Echtzeit
  • Unabhängigkeit von Netzbetreibern
  • Viele Einsatzmöglichkeiten

TÜV Rheinland unterstützt Sie in allen wichtigen Punkten beim Aufbau eines Campusnetzes:

  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördergeldern
  • Entwicklung und Implementierung von Use-Cases
  • Wirtschaftliche Betrachtung
  • Betreiberkonzept
  • Antragsstellung für Ihre persönliche Campusnetz-Lizenz
  • Netzgestaltung und Aufbau eines Netzwerks
  • Komponentenempfehlung
  • Durchführungen von Messungen zum Thema Netzverfügbarkeit und/oder Arbeitssicherheit
Bei uns erhalten Sie immer die bestmögliche Lösung für Ihr Unternehmen im Einklang der vorhandenen Infrastrukturen und der Sicherheit von Mensch und Umwelt.

Treten Sie mit uns in Kontakt.

Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren!

Für eine unverbindliche Kurzberatung zu den 5G-Fördermittel hinterlassen Sie uns Ihre persönlichen Angaben. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Als Gegenleistung für das Beratungsgespräch, erbitten wir lediglich Ihre Kontaktdaten und Ihre Einwilligung, dass wir Ihnen auch in Zukunft regelmäßig Informationen zu Produkten und Neuigkeiten von TÜV Rheinland übersenden dürfen.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und für einen regionsspezifischen Kontakt erforderlich. Sie ermöglichen uns, Ihre Anfragen schnell und kompetent zu bearbeiten.
© TÜV Rheinland 2021
 
Back to top