TÜV Rheinland online: Ratgeber in der Krise.

Durch die Corona-Krise hat sich das öffentliche Leben und der Arbeitsalltag vieler Menschen drastisch verändert und bringt uns in eine bisher unbekannte Lebenslage. Der Shutdown des alltäglichen Lebens, Arbeiten im Home-Office und der gestörte Betriebsablauf in Unternehmen stellen uns vor neue technische, soziale und wirtschaftliche Herausforderungen.
 
Mit unserer viertägigen Web-Konferenz „TÜV Rheinland online: Ratgeber in der Krise“ möchten wir Sie unterstützen. Durch täglich wechselnde Schwerpunktthemen zeigen wir Ihnen auf, wie Sie und Ihr Unternehmen die Krise bestmöglich meistern können. Neben kurzen Vorträgen wollen wir Ihnen in unserer Web-Konferenz vor allem die Möglichkeit bieten live Fragen zu stellen, die Sie persönlich bewegen und um Antworten darauf zu erhalten.

Zum Anmeldeformular


Unsere Themen und online Seminare:
 
Montag, 27. April  Fortführung der Geschäftstätigkeit unter Krisenbedingungen.

• Aus der Krise über die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens lernen. 
  10 Uhr - Michael Carl  

• Wie halte ich meinen Geschäftsbetrieb auch in der Krise aufrecht.
  11 Uhr - Ralph Freude 

• Fördermöglichkeiten von Weiterbildung in der Krise.
  14 Uhr - Björn Glock  

• Qualität in der Krise sichern! Sofort reagieren und für die Zukunft lernen.
 
 
Dienstag, 28. April – Aktuelle Anforderungen an digitales Arbeiten.
 
• Business Continuity Management als Teil der Informationssicherheit.
  10 Uhr - Alexander P. Taubitz 

• Herausforderungen an Informationssicherheit in Zeiten der Corona Pandemie.
  11 Uhr - Ralph Freude 

• Praktische Tipps für Datenschutz im vorübergehenden HomeOffice.
  14 Uhr - Dr. Stefanie Schneider 

• Risiko CyberCrime im HomeOffice.
  15 Uhr - Christophe Kabambe 

• Grundlegende IT-Sicherheit im Home-Office.
  16 Uhr - Sebastian Linden-Becker 

 Hier finden Sie mehr Informationen zu dem Thementag und den stattfindenden Online-Seminaren


Mittwoch, 29. April – Aktuelle Besonderheiten bei Audits und Zertifizierungen.
 
• Optionen für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung in Krisensituationen.
  10 Uhr - Christoph Eßer-Ayertey 

• Remote Auditing bei Managementsystemen und Medizinprodukten.
  11 Uhr - Volker Arzbach 

• Konformitätsbewertungsverfahren für technische Anlagen.
  14 Uhr - Dr.-Ing. Sabine Dahms 

• Prüfung von Berichten und Zertifikaten auf Echtheit.
 

Donnerstag, 30. April  Herausforderungen an das Arbeiten im Home-Office.
 
• Führen aus Distanz.
  10 Uhr - Jörg Eberle 

• Professionelle Online-Moderationen und –Präsentationen.
  11 Uhr - Tobias Hainke 

• Resilienz in der Krise.
  14 Uhr - Neofitos Argiropoulos 

• Mitarbeiterführung in Zeiten von Corona.
  15 Uhr - Dr. Stefan Poppelreuter 

 Hier finden Sie mehr Informationen zu dem Thementag und den stattfindenden Online-Seminaren


Die Präsentationen der Seminare werden Ihnen nach Ihrer Teilnahme automatisch zugesendet. Am Ende der Woche erhalten Sie natürlich auch die Mitschnitte Ihrer ausgewählten Seminare. Die online Seminare werden mit der Webinar Software von GoToWebinar durchgeführt. Testen Sie vorweg hier die Systemanforderungen des Programms. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne auch vorab zur Verfügung: events@de.tuv.com 

Ihre Kollegen und Freunde laden Sie gerne zur Teilnahme mit folgendem Link ein: www.tuv.com/Ratgeber 
Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung - wählen Sie Ihre online Seminare aus

Sie können sich für mehrere online Seminare anmelden.


Montag, 27. April – Fortführung der Geschäftstätigkeit unter Krisenbedingungen.
 
Aus der Krise über die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens lernen 
Wie halte ich meinen Geschäftsbetrieb auch in der Krise aufrecht
Fördermöglichkeiten von Weiterbildung in der Krise
Qualität in der Krise sichern! Sofort reagieren und für die Zukunft lernen!

Dienstag, 28. April – Aktuelle Anforderungen an digitales Arbeiten.
 
Business Continuity Management als Teil der Informationssicherheit
Herausforderungen an Informationssicherheit in Zeiten der Corona Pandemie
Praktische Tipps für Datenschutz im vorübergehenden HomeOffice
Risiko CyberCrime im HomeOffice
Grundlegende IT-Sicherheit im Home-Office

Mittwoch, 29. April – Aktuelle Besonderheiten bei Audits und Zertifizierungen.
 
Optionen für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung in Krisensituationen
Remote Auditing bei Managementsystemen und Medizinprodukten
Konformitätsbewertungsverfahren für technische Anlagen
Prüfung von Berichten und Zertifikaten auf Echtheit

Donnerstag, 30. April – Herausforderungen an das Arbeiten im Home-Office.
 
Führen aus Distanz
Professionelle Online-Moderationen und -Präsentationen
Resilienz in der Krise
Mitarbeiterführung in Zeiten von Corona


Durch die Teilnahme an den Veranstaltungen entstehen für Sie keine Teilnahmegebühren. Als Gegenleistung für die Registrierung an den online Seminaren erbitten wir lediglich Ihre Kontaktdaten und Ihre Einwilligung, dass wir Ihnen auch in Zukunft regelmäßig Informationen zu Produkten und Neuigkeiten von TÜV Rheinland per E-Mail übersenden dürfen.