Aktualisierung der ISO-Managementsystemnormen zur Minderung von Klimaeffekten.

Was es in Bezug auf das Managementsystem und die Zertifizierung zu beachten gilt.

Kostenfreies Webinar.

  • Donnerstag, 23. Mai 2024, 17.00 bis 18.00 Uhr – Ausgebucht, bitte melden Sie sich auf den Zusatztermin an.
  • Dienstag, 02. Juli 2024, 17.00 bis 18.00 Uhr – Zusatztermin.


Die Internationale Organisation für Normung (ISO) hat ihre Managementsystemnormen im Februar 2024 überarbeitet und mit dem sogenannten Amendment 1 erweitert, um den Klimawandel stärker zu berücksichtigen.
 
Die Änderungen zur Minderung von Klimaeffekten sowie die Anpassung an den bereits stattfindenden Klimawandel betreffen konkrete Vorgaben zur Zertifizierung. Darunter fallen Normen, wie z.B. die ISO 9001, ISO 14001, ISO 27001, ISO 45001 und ISO 50001.

Im Webinar lernen Sie die Änderungen kennen und erfahren, wie sich diese auf Ihr Managementsystem und die ISO-Zertifizierung Ihres Unternehmens auswirken. Zahlreihe normbezogene Anwendungsbeispiele liefern Ihnen interessante Impulse für die Umsetzung.

Live-Webinar

Im Fokus: ISO-Amendment 1 –
Neue verbindliche Normforderung zum Klimawandel.

23. Mai 2024 | 17:00 bis 18:00 Uhr | ausgebucht
oder
02. Juli 2024 | 17:00 bis 18:00 Uhr

Keine Zeit? Kein Problem! Melden Sie sich trotzdem an und erhalten Sie im Nachgang die Webinar-Aufzeichnung.

Im Fokus: ISO-Amendment 1 – Neue verbindliche Normforderung zum Klimawandel.
Auswirkung auf das Managementsystem und die Zertifizierung.

Die Themen des Webinars im Überblick:

  • Inhalt des Amendment 1
  • Betroffene Standards
  • Umsetzung durch zertifizierte Unternehmen und Zertifizierstellen
  • Anwendungsbeispiele für ausgewählte Normen (ISO 9001, ISO 14001, ISO 27001, ISO 45001, ISO 50001)
  • Raum für Ihre individuellen Fragen



Was Ihnen dieses Webinar bietet.
Regulatorisch up to date
Erfahren Sie alles Wissenswerte über die Aktualisierung der ISO-Managementsystemsnormen zum Thema Klimawandel.
Insights aus erster Hand
Erhalten Sie spannende Einblicke in das ISO-Amendment 1 aus der Sicht einer Zertifizierstelle.
Einen Schritt voraus
Holen Sie sich aktuelle Informationen und Praxis-Tipps für die Umsetzung in Ihrem Managementsystem.
Fit für das nächste Audit
Seien Sie in Bezug auf die neue Normforderung bestens für die Zertifizierung vorbereitet.


Lernen Sie unsere Expertin kennen.
Anja Oels | Fachbereichsleitung ISO 14001 und ISO 45001 | TÜV Rheinland Cert GmbH

Anja Oels studierte Internationale Beziehungen an der London School of Economics und Umweltmanagement an der Universidad Carlos III in Madrid. Anschließend führte sie Umweltrisiko- und Due-diligence-Bewertungen durch.

Seit 1999 arbeitet sie bei TÜV Rheinland in der Zertifizierung von Managementsystem, aktuell als Fachbereichsleitung der ISO 14001 und ISO 45001. Sie hat Erfahrung u.a. mit ISO 14001, EMAS, ISO 50001, Europäischem Emissionshandel, ISO 45001.

Darüber hinaus ist Anja Oels Mitglied der Arbeitsgruppe ISO 14002-3 zur Anwendung der ISO 14001 auf den Bereich Klima.

Jetzt zum Webinar "Im Fokus: ISO-Amendment 1" kostenfrei* anmelden!

Mit der Anmeldung zu unserem Webinar bestätigen Sie, dass Sie Bestätigungs-, Erinnerungs- und FollowUp-E-Mails zur Veranstaltung erhalten möchten, die Unterlagen, Videos und Präsentationen enthalten können, sowie, dass Sie in Zukunft von Vertriebsmitarbeitern zu den Themen des Webinars kontaktiert werden dürfen.

* Als Gegenleistung für die Informationen aus dem Webinar bitten wir Sie lediglich um einige Daten und Ihr Einverständnis, dass wir Ihnen auch in Zukunft regelmäßig Informationen über Produkte und Neuigkeiten von TÜV Rheinland per E-Mail zusenden dürfen.

Registrierung zum Termin am 02. Juli 2024 | 17:00 bis 18:00 Uhr

 
Vernetzen Sie sich!
 
© TÜV Rheinland 2024
 
Back to top