Webinar „Future Testing von Medizingeräten – von der Normenprüfung hin zu speziellen Testmethoden für Cybersecurity“

Melden Sie sich zu unserem Webinar an.

Die bestimmungsgemäße Funktion von medizinischen elektrischen Geräten unter allen Bedingungen ist nicht selten eine Frage von Leben und Tod. Auch in weniger dramatischen Szenarien müssen die Geräte die spezifizierten Leistungen ohne Störungen oder Unterbrechungen erbringen. Neben der Gesundheit der Patient*innen hängt davon unter anderem die Profitabilität von Kliniken und Praxen sowie die Reputation des Herstellers ab.

In allen wichtigen Weltmärkten müssen elektrisch betriebene medizinische Geräte daher auf Konformität mit der Normenreihe IEC 60601 oder der entsprechenden landesspezifischen Version geprüft werden. Was beinhalten diese Prüfungen? Wie können sich Hersteller, Händler und Inverkehrbringer professionell darauf vorbereiten? Und was müssen Hersteller bei der Markteinführung und dem Eintritt in neue Märkte beachten?

In unserem Webinar erhalten Sie einen umfassenden Überblick zur Zukunft der Prüfungen von aktiven Medizinprodukten. Wir zeigen Ihnen an konkreten Projektbeispielen, wie Sie mit unseren Services stets das aktuellste und höchste Level der sicherheits- und normenorientierten Prüfung einhalten. Eine besondere Rolle spielen die Herausforderungen, die sich durch die Vernetzung von Medizinprodukten im Hinblick auf Cybersecurity ergeben. Im Rahmen eines Hacks an einem geläufigen Router, zeigen wir die Risiken von vernetzten Geräten exemplarisch auf.  Cybersecurity wird durch die Digitalisierung in der Zukunft immens an Bedeutung gewinnen. 

Unsere Themen im Überblick:

  • Prüfung von medizinischen Wearables
  • Anforderungen an vernetzte Medizinprodukte nach IEC 60601-1
  • Cyberangriffe auf Netzwerken in Krankenhäusern, Arztpraxen, Ambulanzen und medizinische Forschungseinrichtungen
Für alle diese Herausforderung stellen wir Ihnen professionelle, normgerechte Lösungen vor.
Wann?
Dienstag, 07. Dezember 2021
10:00 bis 11:00 Uhr (MEZ)

Unsere Referenten
 
Ralf Schönsteiner
Laborleiter für aktive Medizinprodukte bei TÜV Rheinland

Ralf Schönsteinerverantwortet unsere Prüflabore für die Produktprüfung von aktiven Medizinprodukten an den Standorten Berlin und Nürnberg. Er trägt dazu bei, die Sicherheit und Performance von aktiven Medizinprodukten nach diversen Normenstandards und regulatorischen Anforderungen sicherzustellen. Contact via LinkedIn.
Dr. Benedikt Westermann
Practice Leader Embedded & Cybersecurity Testing

Dr. Benedikt Westermann ist fasziniert vom Thema Cybersecurity. Bei TÜV Rheinland schlüpfen er und sein Team regelmäßig in die Rolle der Hacker, um im Kundenauftrag Sicherheitslücken in Software, Produkten und Systemen ausfindig zu machen, bevor ein echter Angreifer diese ausnutzen kann. Contact via LinkedIn.
Als Moderator begleitet Sie Bojan Milojeciv, seit 2021 Senior Expert im Vertrieb Medical.

Ihre Anmeldung
Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Anmeldung per E-Mail. Nach der Veranstaltung stellen wir Ihnen die Präsentation als Download zur Verfügung. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne auch vorab zur Verfügung.

Durch die Teilnahme an den Veranstaltungen entstehen für Sie keine Teilnahmegebühren. Als Gegenleistung für die Teilnahme an unserem Webinar bitten wir Sie lediglich um Ihre Kontaktdaten und Ihr Einverständnis, künftig regelmäßig per E-Mail über Produkte und Neuigkeiten von TÜV Rheinland informiert zu werden. Die mit * gekennzeichneten Felder sind für einen regionalspezifischen Ansprechpartner zur Koordination von Gesprächen erforderlich. Dies ermöglicht uns eine schnelle und kompetente Bearbeitung Ihrer Anfragen. Bitte beachten Sie, dass wir mit dem Anbieter Zoom zusammenarbeiten. Sollten Sie die systemisch generierten Emails zur Teilnahme nicht erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.
© TÜV Rheinland 2021
 
Back to top